Gutschein
Reservieren
Der Wald ruft.
Der Wald ruft.
Geburtstag

GEBURTSTAGIN DER NATUR.KLETTERN STATTCONTROLLER.


Vergesst den Start-Button und künstliches Licht und schenkt den Kleinen etwas ganz Großes. Einen Tag in unserem Waldhochseilgarten ist das ideale Geschenk für kleine Gipfelstürmer. Es erwartet sie viel Bewegung und noch mehr Natur. Der Wald mit all seiner Schönheit ist die perfekte Spielwiese.

Die Einladung und unser Geschenk an das Geburtstagskind.

Wir bieten eine fertig gestaltete Einladung zum Download an – und haben für das Geburtstagskind ein besonderes Geschenk: Sein nächster Besuch ist kostenlos!

Galerie
Angebote

Das ist doch Kindergeburtstag hier!

Für eure Geburtstagsfeier bieten wir
verschiedene Pauschal-Pakete, für bis zu 8 Kinder.
Mehr Kinder sind hinzubuchbar.

Klettern darf man bei uns übrigens ab 6 Jahren.

Aktuell keine Termine für Geburtstagsfeiern

Eine einfache Gruppenbuchung „Privat Regulär“ ist möglich.
(Stand: 07. Juni 2021)

Standard

UNSER KLASSIKER UNTER DEN GEBURTSTAGSPAKETEN.

Bestandteile:
  • Gutschein zum „Wiederkommen“ für das Geburtstagskind
  • Sicherheitseinweisung durch unsere Trainer


KLEINER PARCOURS
ab 112 € pauschal*

Dauer: 2,5 Stunden


GROSSER PARCOURS
ab 144 € pauschal* 

Dauer: 3 Stunden

Startzeiten: halbstündlich

  RESERVIEREN  

Relaxed

MIT DEM PLUS AN ENTSPANNUNG.

Bestandteile:
  • Gutschein zum „Wiederkommen“ für das Geburtstagskind
  • Entspannte Abholung der Gruppe am Baumstamm (Details nach Buchung)
  • Separate Sicherheitseinweisung durch Personal Trainer


KLEINER PARCOURS
ab 146 € pauschal*

Dauer: 3 Stunden (davon 2,5 Stunden Klettern)


GROSSER PARCOURS
ab 170 € pauschal* 

Dauer: 3,5 Stunden (davon 3 Stunden Klettern)

Startzeiten: zur vollen Stunde

Aktuell nur dienstags – freitags buchbar.

  RESERVIEREN  

Deluxe

DEM GEBURTSTAG NOCH EINS DRAUFSETZEN.

Bestandteile:
  • Gutschein zum „Wiederkommen“ für das Geburtstagskind
  • Entspannte Abholung der Gruppe am Baumstamm (Details nach Buchung)
  • Separate Sicherheitseinweisung durch Personal Trainer
  • Betreuung während der gesamten Kletterzeit durch Personal Trainer
  • Kletterhandschuhe für das Geburtstagskind
  • Überraschung für jeden Gast
  • digitale Einladungskarte mit Gutschein für ein Eis
    beim nächsten Besuch (zum selbst Ausdrucken)

Optional: Schnappschüsse (auf SD-Karte)


KLEINER PARCOURS
ab 222 € pauschal*


Dauer: 3,5 Stunden (davon 2,5 Stunden Klettern)


GROSSER PARCOURS
ab 264 € pauschal* 

Dauer: 4 Stunden (davon 3 Stunden Klettern)

Startzeiten: 9:30, 10:00, 10:30, 14:00, 14:30, 15:00 Uhr

Aktuell eingeschränkte Verfügbarkeit; Wochenenden sind schnell ausgebucht.

  RESERVIEREN  

Ultimativ

DER ULTIMATIVE
KINDERGEBURTSTAG.

Bestandteile:
  • Gutschein zum „Wiederkommen“ für das Geburtstagskind
  • Entspannte Abholung der Gruppe am Baumstamm (Details nach Buchung)
  • Separate Sicherheitseinweisung durch Personal Trainer
  • Betreuung während der gesamten Kletterzeit durch Personal Trainer
  • Kletterhandschuhe für das Geburtstagskind
  • Überraschung für jeden Gast
  • digitale Einladungskarte mit Gutschein für ein Eis
    beim nächsten Besuch (zum selbst Ausdrucken)
  • T-Shirt für das Geburtstagskind
  • Geburtstagsmenü inkl. Tischservice und Deko
  • zwei Kaffeespezialitäten für die Eltern

Optional: Schnappschüsse (auf SD-Karte)


KLEINER PARCOURS
ab 310 € pauschal*

Dauer: 5 Stunden (davon 2,5 Stunden Klettern)


GROSSER PARCOURS
ab 352 € pauschal*


Dauer: 5,5 Stunden (davon 3  Stunden Klettern)

Startzeiten: 9:30, 10:00, 10:30, 14:00, 14:30, 15:00 Uhr

AKTUELL NICHT BUCHBAR, wegen Covid-Bestimmungen für Gastronomie

Alle Geburtstagspakete sind nur dienstags–sonntags & feiertags buchbar!


*Paketpreis für bis zu 8 Kinder. Mehr zubuchbar.
Gebucht wird über den Button oben rechts.

Nicht sicher, ob deine Gruppe in den Kinder- oder den Großen Parcours klettern geht?
Hier kommt die Erklärung:

Greifhöhe

WO KLETTERN DIE KINDER?


Wir haben zwei Kletterbereiche:
Den Kleinen Parcours und den Großen Parcours.


Wo die Kinder klettern, ist bei uns von der Greifhöhe abhängig. Greifhöhe ist die Höhe, die man mit der nach oben ausgestreckten Faust auf Zehenspitzen erreicht.

Im Allgemeinen kann man sagen, dass Kindergruppen bis zum Alter von 9 Jahren in den Kinderparcours gehen. Ab 10 Jahren geht es meist in den Großen Parcours.

Kleiner Parcours:
Mindest-Greifhöhe von 1,45 m; bis maximal 1,89 m Greifhöhe.

Großer Parcours:
Ab 1,90 m Greifhöhe. Kinder, die 1,90 m aus dem Stand erreichen, MÜSSEN in den Großen Parcours.

Groß und Klein gemischt?
Ihr wisst, dass sich eure Gruppe aufteilt, weil ein paar eurer Gruppe in den Kleinen Parcours und ein paar in den Großen Parcours gehen? Kein Problem, das könnt ihr in der Buchung ganz einfach so einteilen. Einfach die entsprechende Anzahl eingeben, fertig.

Anmerkung: Der „Kinderparcours“ heißt jetzt „Kleiner Parcours“.

Gallerie
Ablauf

SO SIEHT FÜR UNSEINE EINMALIGEGEBURTSTAGS­FEIER-KLETTEREI AUS:

SO SIEHT FÜR UNS EINE EINMALIGEGEBURTSTAGS­FEIER-KLETTEREI AUS:


Keine Wurzeln schlagen:

  1. Kurz zum Ausgabefenster und anmelden, dann den unnötigen Ballast der Kletterer verstauen, kurz auf Toilette und dann die Ausrüstung schnappen.
  2. Einführung durch unsere Trainer, Klettergurte anlegen und Sicherheitseinweisung absolvieren.
  3. LOS GEHT´S! 
  4. Habt ihr ein Paket mit Personal Trainer gebucht, können die Erwachsenen sich jetzt zurückziehen und das Spektakel aus der Ferne betrachten. Oder einfach Kaffee trinken gehen.
  5. Zum Ende werden die Gurte dort ausgezogen, wo sie angezogen wurden. Bei der Rückgabe idealerweise in Begleitung eines Erwachsenen.
Qualitätssiegel des Kletterwald-Dachverbands
Gallerie
Essen

ESSEN NACHDEM KLETTERN:

Hungrige Bärchenmäuler stopfen.

Auf Wunsch (und am besten nach Anmeldung) versorgen wir die Geburtstags­runde gerne mit Essen und Trinken. Direkt nach dem Klettern in unserem Sommer­garten.

Zum Beispiel mit unserem Geburtstagsmenü inkl. reserviertem Tisch für 68,00 € pauschal für bis zu 8 Kinder (nicht im Kletterpreis enthalten).

Nach dem Klettern versorgen wir eure Geburtstagsrunde gerne mit Essen und Trinken in unserem Garten am Wasserturm.
Entweder à la carte oder mit einem Geburtstagsmenü aus unseren Paketen „Deluxe“ und „Ultimativ“.

Umfang des Geburtstagsmenüs

Für jedes Kind

  • ein leckeres Stück selbstgemachte Pizza aus dem Steinofen
  • ein Softdrink/Wasser
  • ein köstliches Eis (von Langnese)

Und dazu euer eigener Tisch für 2 Stunden.*
Entsprechend der aktuellen Bestimmungen sind Geburtstagsmenüs leider nicht buchbar.
Ihr könnt aber einfach à la carte essen.

Denkt daran: Wir sind eine reguläre Gastronomie. Aus diesem Grund dürfen im Sommergarten nur die hauseigenen Speisen und Getränke verzehrt werden – die Ausnahme ist euer Geburtstagskuchen.

* (für jede weitere Stunde fällt ein Mindestverbrauch von 15 Euro an.)

Fragen

NOCH FRAGEN ZUM THEMAGEBURTSTAGS­FEIER?


Hier beantworten wir die häufigsten Fragen:

1 | Öffnungszeiten & Preise

Selbst bei leichtem Nieselregen und Regenschauern macht das Klettern noch Spaß und ist ohne Sicherheitsrisiken möglich. Nur bei Starkregen, Gewitter oder Sturm müssen wir aus Sicherheitsgründen den Waldhochseilgarten schließen.

Der Kletterwald hat von März bis Oktober geöffnet, manchmal auch bis in den November. Details findest du hier.

Der Sommergarten ist eingeschränkt im März und Oktober sowie regulär von April bis September geöffnet. Genauere Zeiten findest du hier.

Alle Informationen zu unseren Preisen findest du hier im Überblick, unter dem Reiter „Preise“.

2 | Reservieren und Buchen

Bei einer Reservierung können Gutscheine eingelöst werden.
Allerdings nur solche mit einem Code im Format XXXXXXXXXXXX (zwei Minuszeichen).
Alle anderen Codes sind mit unserem aktuellen System nicht kompatibel.

Diese anderen Gutscheine können natürlich trotzdem noch eingelöst werden:
Komm einfach vorbei (auch ohne Reservierung/Anmeldung) und bringe den gültigen Gutschein mit. Wir lösen ihn vor Ort ein.

Wir sind im Grunde Allwetter-Kletterer:
Bei Sonnenschein ist alles wunderbar. Ein wenig Regen stört uns auch nicht (dann sind sogar besserer Kletterbedingungen, weil es die Parcours leerer sind).

Aus folgenden Gründen stellen wir von unserer Seite das Klettern ein und verschieben Reservierungen:

  • (heranziehendes) Gewitter oder Sturm
  • anhaltender Starkregen
  • die Bäume feiern eine Party als geschlossene Gesellschaft

Sollte der Kletterpark von unserer Seite aus schließen oder es absehbar sein, rufen wir alle Reservierungen an. Dafür benötigen wir eine Mobilfunknummer.

Wenn du deine Buchung absagen musst, gelten unsere Stornobedingungen. Diese findest du hier.

Bei deiner Online-Reservierung bieten wir folgende Zahlmöglichkeiten:

Reservierungen nehmen wir ab einer Personen entgegen (Ausnahme Kindergeburtstage).
Nutze dafür unser Online-Reservierungstool.

Beim Reservierungsvorgang werden dir alle verfügbaren Zeiten angezeigt.
Wird dein gewünschter Termin nicht aufgeführt, musst du einen anderen wählen.

Bitte beachte, dass bei einer Buchung nur die ausgewählte Menge an Gurten für euch zurückgehalten wird.

3 | Allgemeine Informationen

Nur wer in die Bäume aufsteigen möchte, zahlt bei uns.

Kommen Gäste mit, die am Boden bleiben und einfach nur zuschauen, zahlen diese natürlich nichts.

Das gleiche gilt für Eltern, die ihren Kindern im Kleine Parcours beim Klettern zuschauen.

Bei uns sichert man sich beim Klettern selbst und die Sicherungskarabiner müssen auf den Plattformen eigenständig umgeklinkt werden. Dafür muss man natürlich an die Karabiner herankommen, da diese meist über einem hängen. Wer zu kurz ist, kann sich nicht umklinken und damit auch nicht klettern.
In den Großen Parcours ist eine Greifhöhe von 1,90 m notwendig.

Allerdings kann dieses Umklinken auch von einer zweiten Person übernommen werden.
Dabei darf es immer nur eine eins-zu-eins Begleitung geben.

eine Person streckt den Arm nach oben

Kleiner Parcours: ab 1,45-1,89 m
Großer Parcours: ab 1,90 m

Anmerkung: Der „Kinderparcours“ heißt jetzt „Kleiner Parcours“.

Das Rauchen mit angezogenem Klettergurt oder in seiner Nähe ist strikt verboten.
Weiterhin herrscht auf dem gesamten Gelände des Waldhochseilgartens absolutes Rauchverbot.
Es gibt einen Rauchertisch, an dem OHNE Gurt geraucht werden darf.

Im Sommergarten stehen ebenfalls Aschenbecher bereit.

Auf den Hauptwegen sind Hunde erlaubt.
Denk aber bitte an die Leine und die Tüte für die Hinterlassenschaften.

Direkt neben unserem Kletterwald gibt es ein Hundeauslaufgebiet.

Alles, was schwerer als eine Packung Taschentücher ist, muss unten bleiben.

Aus Sicherheitsgründen bitten wir euch, Ohrringe/-stecker und Piercings abzulegen (nur Tunnel bleiben im Ohr). Was nicht abgeht, kleben wir mit hautfreundlichem Tape ab.
Handys, Uhren, Ringe, Ketten und Armreifen müssen aus Sicherheitsgründen ebenfalls abgelegt werden.

Es gibt eine begrenzte Anzahl von Schließfächern, die im Allgemeinen für unseren regulären Betrieb ausreichen. Wir empfehlen, Wertgegenstände nicht mit in den Waldhochseilgarten zu bringen.
Für Gruppen und Schulklassen bieten wir außerdem große verschließbare Tonnen an.
Aber auch Reisende mit Koffern können diese problemlos bei uns abstellen.

Im Prinzip kann bei uns jeder ab etwa 6 Jahren klettern.
Entscheidend ist bei uns die Greifhöhe.

Diese Greifhöhe erklären wir in einem Video.

Für den Kleinen Parcours ist eine Greifhöhe von mindestens 1,45 m, maximal 1,89 m erforderlich. Bei Kindern, die im Kleinen Parcours klettern, bitten wir um die Beaufsichtigung eines Erwachsenen vom Boden aus (pro Erwachsenen 6 Kinder). Kinder, die 1,90 m mit der Hand erreichen/greifen können, müssen aus Sicherheitsgründen in die großen Parcours.

Für den Großen Parcours müssen Kletterer eine Greifhöhe von mindestens 1,90 m haben und dürfen nicht schwerer als 120 kg sein. Bei Kindern zwischen zehn und zwölf Jahren muss in der Regel ein Erwachsener beim Klettern zur Unterstützung dabei sein (1 Kind / 1 Erwachsener). Alternativ kann auch ein Jugendlicher helfen, der die Greifhöhe von 1,90 m gut erreicht.

HINWEISE:
Kinder bis 14 Jahre dürfen im Erwachsenen-Parcours alleine klettern. Bedingung: Die Eltern/erwachsene Begleitpersonen sind vor Ort oder das Kind hat eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern dabei.

Personen mit Erkrankungen des Bewegungsapparats, der Wirbelsäule oder mit ernster Herz-Kreislauf-Vorgeschichte, Epileptiker und Schwangere dürfen aus Sicherheitsgründen leider nicht mitklettern.

Aus technischen Gründen gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 120kg.

4 | Angebote

Das Klettern ist unser aktionsgeladenes Freizeitspektakel.
Wer es ruhiger möchte, kann sich in unserem Sommergarten mit tollem Blick in den Himmel und über die riesige Liegewiese entspannen. Ein schöner Spaziergang um den Jungfernheidesee rundet den Tagesausflug zu uns ab.

Sollten Formulare benötigt werden, so findet man bei den jeweiligen Themen passende Links zu unseren Download-Angeboten. 

Für Schulklassen haben wir von Montag bis Freitag besondere Preise und besondere Öffnungszeiten. Diese müssen im Voraus reserviert/gebucht werden, damit wir die erforderlichen Betreuer einplanen können. Alle Informationen zum Thema Schulklassen finden Sie hier.

Gerne richten wir für euch den Geburtstag eurer Kinder aus.
Wir bieten verschiedene Pakete an; eine Übersicht unserer Angebote für Geburtstage findest du hier.

5 | Ablauf

Im Großen Parcours ist die Ausleihdauer 3 Stunden,
im Kleinen Parcours 2,5 Stunden.
In der Ausleihdauer ist der Durchlauf des Übungsparcours enthalten, der etwa 20 Minuten dauert, je nach Gruppenzusammenstellung.

Ja, bei Regen kann problemlos geklettert werden.
Lediglich anhaltender Starkregen, Gewitter oder Sturm sind für uns Gründe, den Betrieb im Kletterwald für den Tag einzustellen.

Auch wenn es kribbelt: Die Kinder klettern meist ohne Begleitung am besten.
Da sie eh eine ganze Weile unterwegs sind, können Eltern sich einfach mal entspannen und z.B. einen Kaffee im Sommergarten trinken gehen. Oder einen Aperol Spritz.
Danach können die Kleinen immer noch bei ihren Kletterkünsten beobachtet werden.

Falls es gar nicht mehr weitergeht, die guten Tipps unserer Betreuer von unten und die Motivationsrufe nicht mehr helfen, wird ein Trainer in kürzester Zeit bei dir sein und dich sicher zu Boden bringen. Im absoluten Notfall können unsere Betreuer dich aus jeder Stelle des Kletterwalds retten.

Nein, im Aufstiegspreis ist die Miete für die Sicherheitsausrüstung enthalten. Die Verwendung eigener Ausrüstung ist nicht gestattet. Als Bekleidung sind lediglich feste geschlossene Schuhe notwendig.

  1. Reservieren:
    Im Vorfeld reservierst du online deine Termin; nur so kannst du klettern.
    Solltest du mit Kindern kommen, informiere dich bitte vorher, ob diese im Kleinen oder Großen Parcours klettern.
    Infos dazu findest du hier.
  2. Einweisungsvideo schauen:
    In deiner Reservierungsbestätigung findest du einen Link zu unserem Einweisungsvideo, welches unsere Sicherheitsregeln sowie das Anlegen des Gurtes erklärt.
  3. Zur Kasse gehen:
    Zu deinem Reservierungstermin gehst du zum Kassenfenster und zeigst deine Bestätigung vor.
  4. Gurte holen und selbständig anziehen:
    Den korrekten Sitz deines Klettergurtes lässt du noch schnell von einem/r Trainer:in überprüfen.
  5. Übungsparcours absolvieren:
    Jetzt noch zeigen, dass die Funktion des Equipments und unsere Sicherheitsregeln verstanden wurden. Dann geht es los mit dem
  6. KLETTERN!

Jetzt geht es los:
Nach der Einweisung geht es selbständig in die Kletterparcours. Jeder Kletterer MUSS zuerst den grünen Parcours absolvieren. Danach kann jeder für sich entscheiden, den darauffolgenden blauen Parcours (mittelleicht) oder den schwereren roten Parcours zu gehen.

Die kleineren Kinder starten im Parcours K1.

Unser hilfsbereites und bestens ausgebildetes Team steht natürlich jederzeit zur Verfügung. Vom Boden aus beaufsichtigt es alle Parcours, gibt ggf. hilfreiche Tipps und motiviert dich zum Durchhalten.
Im Fall der Fälle kann ein Kletterer von jeder Stelle des Kletterparks in kürzester Zeit abgeseilt werden.

6 | Essen & Trinken

Unser Sommergarten ist eine reguläre Ausflugsgastronomie. Daher ist bei uns nur der Verzehr der bei uns gekauften Speisen und Getränke erlaubt.

Einzige Ausnahme:
Der Geburtstagskuchen eurer Feier.
Kühlen können wir den aber leider nicht.

Zu einem gutem Betriebsfest gehört natürlich auch leckeres Essen.

Ob Sie noch einen sportlichen Teil im Waldhochseilgarten mit einbauen oder einfach entspannt Ihr Sommerfest im Grünen genießen wollen, steht Ihnen dabei völlig frei.

Auf jeden Fall ist unser Sommergarten ein wunderbarer Ort dafür.

Eine Übersicht über unser Firmenangebot finden Sie hier.

Am Wasserturm befindet sich unser Sommergarten. Hier könnt ihr euch mit Getränken, Speisen und Snacks stärken oder den Tag ausklingen lassen.

Dort finden auch die (Kinder-)Geburtstagsrunden statt.

7 | Sonstiges

Eine Einverständniserklärung, dass Kinder klettern dürfen, ist im Allgemeinen nicht notwendig.

Ausnahme: Kinder unter 14 Jahren, die komplett ohne erwachsene Begleitung in den Park zum Klettern kommen. In diesem Fall muss eine unterschriebene Einverständniserklärung vorgelegt werden.
Ein handgeschriebener Zettel reicht uns dabei aus.

Schulklassen müssen uns keine Einverständniserklärung der Eltern vorlegen. Es steht dem Lehrkörper frei, diese von den Schülern zu verlangen.

Hier geht es zum Download unserer vorgefertigten Einverständniserklärung.

Du möchtest gerne in unserem Kletterpark arbeiten? Oder Teil unseres Teams im Sommergarten werden?

Dann schicke deine Bewerbung an personal@waldhochseilgarten-jungfernheide.de .

8 | Klettern in Zeiten von Corona

Die Regeln ändern sich andauernd, da kommen wir hier bei den Häufigen Fragen nicht hinterher.

Was aber immer gilt:
– Eine Online-Reservierung vorab ist (und bleibt) Pflicht.
– Bringt einen Mund-Nasen-Schutz mit. Der ist am Boden Pflicht und muss auch beim Klettern in der Tasche mitgeführt werden.

Die anderen, jeweils aktuellen Regeln findest du bei den Reservierungen, ganz oben auf der Seite.

1 | Öffnungszeiten & Preise

Selbst bei leichtem Nieselregen und Regenschauern macht das Klettern noch Spaß und ist ohne Sicherheitsrisiken möglich. Nur bei Starkregen, Gewitter oder Sturm müssen wir aus Sicherheitsgründen den Waldhochseilgarten schließen.

Der Kletterwald hat von März bis Oktober geöffnet, manchmal auch bis in den November. Details findest du hier.

Der Sommergarten ist eingeschränkt im März und Oktober sowie regulär von April bis September geöffnet. Genauere Zeiten findest du hier.

Alle Informationen zu unseren Preisen findest du hier im Überblick, unter dem Reiter „Preise“.

2 | Reservieren und Buchen

Bei einer Reservierung können Gutscheine eingelöst werden.
Allerdings nur solche mit einem Code im Format XXXXXXXXXXXX (zwei Minuszeichen).
Alle anderen Codes sind mit unserem aktuellen System nicht kompatibel.

Diese anderen Gutscheine können natürlich trotzdem noch eingelöst werden:
Komm einfach vorbei (auch ohne Reservierung/Anmeldung) und bringe den gültigen Gutschein mit. Wir lösen ihn vor Ort ein.

Wir sind im Grunde Allwetter-Kletterer:
Bei Sonnenschein ist alles wunderbar. Ein wenig Regen stört uns auch nicht (dann sind sogar besserer Kletterbedingungen, weil es die Parcours leerer sind).

Aus folgenden Gründen stellen wir von unserer Seite das Klettern ein und verschieben Reservierungen:

  • (heranziehendes) Gewitter oder Sturm
  • anhaltender Starkregen
  • die Bäume feiern eine Party als geschlossene Gesellschaft

Sollte der Kletterpark von unserer Seite aus schließen oder es absehbar sein, rufen wir alle Reservierungen an. Dafür benötigen wir eine Mobilfunknummer.

Wenn du deine Buchung absagen musst, gelten unsere Stornobedingungen. Diese findest du hier.

Bei deiner Online-Reservierung bieten wir folgende Zahlmöglichkeiten:

Reservierungen nehmen wir ab einer Personen entgegen (Ausnahme Kindergeburtstage).
Nutze dafür unser Online-Reservierungstool.

Beim Reservierungsvorgang werden dir alle verfügbaren Zeiten angezeigt.
Wird dein gewünschter Termin nicht aufgeführt, musst du einen anderen wählen.

Bitte beachte, dass bei einer Buchung nur die ausgewählte Menge an Gurten für euch zurückgehalten wird.

3 | Allgemeine Informationen

Nur wer in die Bäume aufsteigen möchte, zahlt bei uns.

Kommen Gäste mit, die am Boden bleiben und einfach nur zuschauen, zahlen diese natürlich nichts.

Das gleiche gilt für Eltern, die ihren Kindern im Kleine Parcours beim Klettern zuschauen.

Bei uns sichert man sich beim Klettern selbst und die Sicherungskarabiner müssen auf den Plattformen eigenständig umgeklinkt werden. Dafür muss man natürlich an die Karabiner herankommen, da diese meist über einem hängen. Wer zu kurz ist, kann sich nicht umklinken und damit auch nicht klettern.
In den Großen Parcours ist eine Greifhöhe von 1,90 m notwendig.

Allerdings kann dieses Umklinken auch von einer zweiten Person übernommen werden.
Dabei darf es immer nur eine eins-zu-eins Begleitung geben.

eine Person streckt den Arm nach oben

Kleiner Parcours: ab 1,45-1,89 m
Großer Parcours: ab 1,90 m

Anmerkung: Der „Kinderparcours“ heißt jetzt „Kleiner Parcours“.

Das Rauchen mit angezogenem Klettergurt oder in seiner Nähe ist strikt verboten.
Weiterhin herrscht auf dem gesamten Gelände des Waldhochseilgartens absolutes Rauchverbot.
Es gibt einen Rauchertisch, an dem OHNE Gurt geraucht werden darf.

Im Sommergarten stehen ebenfalls Aschenbecher bereit.

Auf den Hauptwegen sind Hunde erlaubt.
Denk aber bitte an die Leine und die Tüte für die Hinterlassenschaften.

Direkt neben unserem Kletterwald gibt es ein Hundeauslaufgebiet.

Alles, was schwerer als eine Packung Taschentücher ist, muss unten bleiben.

Aus Sicherheitsgründen bitten wir euch, Ohrringe/-stecker und Piercings abzulegen (nur Tunnel bleiben im Ohr). Was nicht abgeht, kleben wir mit hautfreundlichem Tape ab.
Handys, Uhren, Ringe, Ketten und Armreifen müssen aus Sicherheitsgründen ebenfalls abgelegt werden.

Es gibt eine begrenzte Anzahl von Schließfächern, die im Allgemeinen für unseren regulären Betrieb ausreichen. Wir empfehlen, Wertgegenstände nicht mit in den Waldhochseilgarten zu bringen.
Für Gruppen und Schulklassen bieten wir außerdem große verschließbare Tonnen an.
Aber auch Reisende mit Koffern können diese problemlos bei uns abstellen.

Im Prinzip kann bei uns jeder ab etwa 6 Jahren klettern.
Entscheidend ist bei uns die Greifhöhe.

Diese Greifhöhe erklären wir in einem Video.

Für den Kleinen Parcours ist eine Greifhöhe von mindestens 1,45 m, maximal 1,89 m erforderlich. Bei Kindern, die im Kleinen Parcours klettern, bitten wir um die Beaufsichtigung eines Erwachsenen vom Boden aus (pro Erwachsenen 6 Kinder). Kinder, die 1,90 m mit der Hand erreichen/greifen können, müssen aus Sicherheitsgründen in die großen Parcours.

Für den Großen Parcours müssen Kletterer eine Greifhöhe von mindestens 1,90 m haben und dürfen nicht schwerer als 120 kg sein. Bei Kindern zwischen zehn und zwölf Jahren muss in der Regel ein Erwachsener beim Klettern zur Unterstützung dabei sein (1 Kind / 1 Erwachsener). Alternativ kann auch ein Jugendlicher helfen, der die Greifhöhe von 1,90 m gut erreicht.

HINWEISE:
Kinder bis 14 Jahre dürfen im Erwachsenen-Parcours alleine klettern. Bedingung: Die Eltern/erwachsene Begleitpersonen sind vor Ort oder das Kind hat eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern dabei.

Personen mit Erkrankungen des Bewegungsapparats, der Wirbelsäule oder mit ernster Herz-Kreislauf-Vorgeschichte, Epileptiker und Schwangere dürfen aus Sicherheitsgründen leider nicht mitklettern.

Aus technischen Gründen gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 120kg.

4 | Angebote

Das Klettern ist unser aktionsgeladenes Freizeitspektakel.
Wer es ruhiger möchte, kann sich in unserem Sommergarten mit tollem Blick in den Himmel und über die riesige Liegewiese entspannen. Ein schöner Spaziergang um den Jungfernheidesee rundet den Tagesausflug zu uns ab.

Sollten Formulare benötigt werden, so findet man bei den jeweiligen Themen passende Links zu unseren Download-Angeboten. 

Für Schulklassen haben wir von Montag bis Freitag besondere Preise und besondere Öffnungszeiten. Diese müssen im Voraus reserviert/gebucht werden, damit wir die erforderlichen Betreuer einplanen können. Alle Informationen zum Thema Schulklassen finden Sie hier.

Gerne richten wir für euch den Geburtstag eurer Kinder aus.
Wir bieten verschiedene Pakete an; eine Übersicht unserer Angebote für Geburtstage findest du hier.

5 | Ablauf

Im Großen Parcours ist die Ausleihdauer 3 Stunden,
im Kleinen Parcours 2,5 Stunden.
In der Ausleihdauer ist der Durchlauf des Übungsparcours enthalten, der etwa 20 Minuten dauert, je nach Gruppenzusammenstellung.

Ja, bei Regen kann problemlos geklettert werden.
Lediglich anhaltender Starkregen, Gewitter oder Sturm sind für uns Gründe, den Betrieb im Kletterwald für den Tag einzustellen.

Auch wenn es kribbelt: Die Kinder klettern meist ohne Begleitung am besten.
Da sie eh eine ganze Weile unterwegs sind, können Eltern sich einfach mal entspannen und z.B. einen Kaffee im Sommergarten trinken gehen. Oder einen Aperol Spritz.
Danach können die Kleinen immer noch bei ihren Kletterkünsten beobachtet werden.

Falls es gar nicht mehr weitergeht, die guten Tipps unserer Betreuer von unten und die Motivationsrufe nicht mehr helfen, wird ein Trainer in kürzester Zeit bei dir sein und dich sicher zu Boden bringen. Im absoluten Notfall können unsere Betreuer dich aus jeder Stelle des Kletterwalds retten.

Nein, im Aufstiegspreis ist die Miete für die Sicherheitsausrüstung enthalten. Die Verwendung eigener Ausrüstung ist nicht gestattet. Als Bekleidung sind lediglich feste geschlossene Schuhe notwendig.

  1. Reservieren:
    Im Vorfeld reservierst du online deine Termin; nur so kannst du klettern.
    Solltest du mit Kindern kommen, informiere dich bitte vorher, ob diese im Kleinen oder Großen Parcours klettern.
    Infos dazu findest du hier.
  2. Einweisungsvideo schauen:
    In deiner Reservierungsbestätigung findest du einen Link zu unserem Einweisungsvideo, welches unsere Sicherheitsregeln sowie das Anlegen des Gurtes erklärt.
  3. Zur Kasse gehen:
    Zu deinem Reservierungstermin gehst du zum Kassenfenster und zeigst deine Bestätigung vor.
  4. Gurte holen und selbständig anziehen:
    Den korrekten Sitz deines Klettergurtes lässt du noch schnell von einem/r Trainer:in überprüfen.
  5. Übungsparcours absolvieren:
    Jetzt noch zeigen, dass die Funktion des Equipments und unsere Sicherheitsregeln verstanden wurden. Dann geht es los mit dem
  6. KLETTERN!

Jetzt geht es los:
Nach der Einweisung geht es selbständig in die Kletterparcours. Jeder Kletterer MUSS zuerst den grünen Parcours absolvieren. Danach kann jeder für sich entscheiden, den darauffolgenden blauen Parcours (mittelleicht) oder den schwereren roten Parcours zu gehen.

Die kleineren Kinder starten im Parcours K1.

Unser hilfsbereites und bestens ausgebildetes Team steht natürlich jederzeit zur Verfügung. Vom Boden aus beaufsichtigt es alle Parcours, gibt ggf. hilfreiche Tipps und motiviert dich zum Durchhalten.
Im Fall der Fälle kann ein Kletterer von jeder Stelle des Kletterparks in kürzester Zeit abgeseilt werden.

6 | Essen & Trinken

Unser Sommergarten ist eine reguläre Ausflugsgastronomie. Daher ist bei uns nur der Verzehr der bei uns gekauften Speisen und Getränke erlaubt.

Einzige Ausnahme:
Der Geburtstagskuchen eurer Feier.
Kühlen können wir den aber leider nicht.

Zu einem gutem Betriebsfest gehört natürlich auch leckeres Essen.

Ob Sie noch einen sportlichen Teil im Waldhochseilgarten mit einbauen oder einfach entspannt Ihr Sommerfest im Grünen genießen wollen, steht Ihnen dabei völlig frei.

Auf jeden Fall ist unser Sommergarten ein wunderbarer Ort dafür.

Eine Übersicht über unser Firmenangebot finden Sie hier.

Am Wasserturm befindet sich unser Sommergarten. Hier könnt ihr euch mit Getränken, Speisen und Snacks stärken oder den Tag ausklingen lassen.

Dort finden auch die (Kinder-)Geburtstagsrunden statt.

7 | Sonstiges

Eine Einverständniserklärung, dass Kinder klettern dürfen, ist im Allgemeinen nicht notwendig.

Ausnahme: Kinder unter 14 Jahren, die komplett ohne erwachsene Begleitung in den Park zum Klettern kommen. In diesem Fall muss eine unterschriebene Einverständniserklärung vorgelegt werden.
Ein handgeschriebener Zettel reicht uns dabei aus.

Schulklassen müssen uns keine Einverständniserklärung der Eltern vorlegen. Es steht dem Lehrkörper frei, diese von den Schülern zu verlangen.

Hier geht es zum Download unserer vorgefertigten Einverständniserklärung.

Du möchtest gerne in unserem Kletterpark arbeiten? Oder Teil unseres Teams im Sommergarten werden?

Dann schicke deine Bewerbung an personal@waldhochseilgarten-jungfernheide.de .

8 | Klettern in Zeiten von Corona

Die Regeln ändern sich andauernd, da kommen wir hier bei den Häufigen Fragen nicht hinterher.

Was aber immer gilt:
– Eine Online-Reservierung vorab ist (und bleibt) Pflicht.
– Bringt einen Mund-Nasen-Schutz mit. Der ist am Boden Pflicht und muss auch beim Klettern in der Tasche mitgeführt werden.

Die anderen, jeweils aktuellen Regeln findest du bei den Reservierungen, ganz oben auf der Seite.